AM:CMWuW - Literatur

Aus DCMA
Wechseln zu: Navigation, Suche
 

 

Albert Mack: Christian Morgensterns Welt und Werk. 1930


Die Literaturangaben werden nicht wie der sonstige Text der Dissertation möglichst nah dem Original formatiert. Um eine besssere Strukturierung zu erziehlen werden wiki-übliche Formatierungen verwendet. Zur Orientierung am Originaltext werden aber die Seitenzahlen eingeschoben.


   S. 130

leere Seite

   S. 131

LITERATUR

Christian Morgenstern

  • In Phanta’s Schloss. (Phanta). Ein Cyklus humoristisch-phantastischer Dichtungen. Richard Taendler, Berlin, 1895. (Neue Ausgabe, Schuster & Löffler, Berlin, 1897.)
  • Horatius travestitus. Ein Studentenscherz. 1896. (4., vermehrte Auflage, R. Piper & Co. München, 1919.)
  • Auf vielen Wegen. Gedichte. Schuster & Löffler, Berlin, 1897.
  • Ich und die Welt. Gedichte. Schuster & Lœffler, Berlin, 1898.
  • Ein Sommer. Verse. S. Fischer, Berlin, 1900.
  • Und aber ründet sich ein Kranz. S. Fischer, Berlin, 1902.
  • Galgenlieder. Bruno Cassirer, Berlin, 1905. (22. Auflage, 1917.)

   S. 132

  • Melancholie. Neue Gedichte. Bruno Cassirer, Berlin, 1906.
  • Palmström. Bruno Cassirer, Berlin, 1910. (24. Auflage, 1918.)
  • Einkehr. R. Piper & Co. München, 1910. (3. Auflage, 1916.)
  • Ich und Du. Sonette, Ritornelle, Lieder. R. Piper & Co. München, 1911. (2. Auflage, 1916.)
  • Auf vielen Wegen. Neue, zusammengezogene Ausgabe von «Auf vielen Wegen» und «Ich und die Welt». R. Piper & Co. München, 1911.
  • Wir fanden einen Pfad. (Pfad). Neue Gedichte. R. Piper & Co. München 1914. (5. Auflage, 1917.)
  • Palma Kunkel. Bruno Cassirer, Berlin, 1916.
  • Stufen. (St.). Eine Entwickelung in Aphorismen und Tagebuch-Notizen. R. Piper & Co. München, 1918. Herausgegeben von Margareta Morgenstern.
  • Der Gingganz. Aus dem Nachlass herausgegeben von Margareta Morgenstern. Bruno Cassirer, Berlin, 1919.
  • Epigramme und Sprüche. (Epig.). Herausgegeben von Margareta Morgenstern. R. Piper & Co. München, 1 920.

   S. 133

  • Auf vielen Wegen. 3., erweiterte, mit «Ich und die Welt» vereinigte Ausgabe. R. Piper & Co, München, 1920.
  • Ein Kranz. 2., mit «Ein Sommer» verbundene Ausgabe. R. Piper & Co. München 1921.
  • Über die Galgenlieder. Bruno Cassirer, Berlin, 1 921.
  • und Josua L. Gampp. Klein Irmchen. Ein Kinderbilderbuch. Bruno Cassirer, Berlin, 1921.
  • K. F. von Freyhold. Osterbuch. Verse von Christian Morgenstern. Bruno Cassirer, Berlin, 1922.
  • Mensch Wanderer. Gedichte aus den Jahren 1887—1914. R. Piper & Co., München, 1927.
  • Die Schallmühle. Grotesken und Parodien. Mit vier Scherenschnitten von der Hand des Dichters. R. Piper & Co., München, 1928.

Aus dem Nachlass

Gelegentliches

  • Neue Rundschau. XVII, H. 8, s. 1151 /52.

Unveröffentlichte Gedichte

  • Das Goetheanum,
    • I. Jahrg. No. 11,14,24,32,33.
    • II. Jahrg. Nr. 37,50.
    • III. Jahrg. Nr. 31.
  • Die Drei
    • I. Jahrg. H. 11, s. 1056/59.
    • II. Jahrg.
      • H. 2/3, s. 167/68.
      • H. 6, s. 446/47.
  • Die Literatur. 1. Jahrg. s. 409. (26. Jahrg. des Literarischen Echos.)
  • Vossische Zeitung. 1924. No. 153.

   S. 134

Aus Taschenbüchern

  • Das Goetheanum
    • I. Jahrg. No. 39, 43/44, 46.
    • II. Jahrg. No. 7.
    • III. Jahrg. No. 31.

Briefe und Brieffragmente

  • Das Goetheanum. III. Jahrg. No. 4. 24. 72.
  • Die Schaubühne. X. Jahrg. No. 15, s. 417/19.

Aphorismen, Gedichte, 1 Scene, 2 Kleine Novellen

  • Almanach 1904—24 des Verlages R. Piper & Co. München, s. 166/76.

Über mich selbst

  • Piperbote. 1924, No. I, s. 22/24.
  • Münchener Neueste Nachrichten. 1924, No. 74

Aphorismen

  • Münchener Neueste Nachrichten. 1924, No. 74.


Die Seitenzahlen beziehen sich auf die in Klammern genannten Auflagen. Welt, und Wegen 3. Aufl. s. 146 heisst: Das Gedicht findet sich in der 3., zusammengezogenen Auflage und ist zuerst in «Ich und die Welt» erschienen.

Ebenso bedeutet: Sommer, u. Kranz: Erstveröffentlichung in «Ein Sommer», 1900, die Seitenzahl ist nach der 2. vereinigten Auflage «Ein Kranz», zitiert. Die im Text angewandten Abkürzungen der Titel sind in Klammern beigefügt.    S. 135

Über Christian Morgenstern.

a. Einzeldrucke und Literaturwerke.

  • Deutsches Biographisches Jahrbuch. (Morgenstern von Friedr. Kayssler, s. 73/79.) Berlin und Leipzig, 1925.
  • Friedrich Doldinger. «.... dass auch sie einst Sonne werde.» Gedichte von Erde und Sonne, ausgewählt und mit einer Skizze über Christian Morgensterns Bewusstsein von Sonne und Erde begleitet. Christus aller Erde, Bd. 2. Michael Verlag, München, 1923.
  • Emil Ermatinger. Die deutsche Lyrik. (Morgenstern, 2. Bd. 285/89). B. G. Teubner, Leipzig & Berlin, 1921.
  • Jung, Leben und Lieder von Christian Morgenstern. Farbige Heftchen der Waldorf-Astoria No. 28. o. J.
  • K. Maussner. Christian Morgenstern. Deutsche Dichter der Gegenwart. Dürer-Verlag, Berlin-Zehlendorf, 1923.
  • Christian Morgenstern. Der Melderbaum. Ein Jugendgedicht. Darin: Die Geschichte des Melderbaumes. Zwei Schuljahre aus dem Leben Christian Morgensterns. Von Ger Trud.

   S. 136

  • Manfred Schneider. Einführung in die neueste deutsche Dichtung. (Morgenstern, s. 89/93.) Wilhelm Meyer-Ilschen, Stuttgart, 1921.
  • Albert Soergel. Dichtung und Dichter der Zeit. (Morgenstern, s. 587/89.) K. Voigtländers Verlag, Leipzig, 18. Aufl. o. J.
  • Leo Spitzer. Die groteske Gestaltungs- und Sprachkunst Christian Morgensterns. In: Motiv und Wort, Studien zur Literatur- und Sprachpsychologie, s. 53/123. O. R. Reissland, Leipzig, 1918.
  • Ger Trud (Gertrud Isolani). Malererbe. Studie zum Lebenswerk Christian Morgensterns. Pfeil-Verlag, Berlin, 1919.

b. Aufsätze in Zeitungen und Zeitschriften.

1898

  • A. B., Christian Morgenstern. «Auf vielen Wegen». Literarisches Centralblatt, H. 17, s. 713.
  • Carl Busse. Christian Morgenstern «Ich und die Welt». Literarisches Echo, I. Jg. H. 7, s. 462.
  • L. Jacobowski. Gustav Falke und Christian Morgenstern. Die Gesellschaft, 1. Quartal, s. 391/93.

1899

  • A. B., Christian Morgenstern. «Ich und die Welt». Literarisches Centralblatt, H. 9, s. 320.

1900

  • Hans Benzmann. Christian Morgenstern. Die Eule, Schlesische Wochenschrift für Kunst und Leben. H. 10, s. 155/60.

1904

  • Hans Benzmann. Christian Morgenstern. Rheinisch-Westfälische Zeitung, No. 924.

   S. 137

  • Hans Benzmann. Christian Morgenstern. Der Tag, No. 461.
  • Paul Legband. «Und aber ründet sich ein Kranz». Literarisches Echo, 5. Jg. H. 13, s. 891.

1905

  • Karl Ettlinger. Galgenlieder. Literarisches Echo, 6. Jg., H. 16, s. 1219.

1907

  • Λ. ε. Morgenstern «Melancholie». Die schöne Literatur, H. 7, s. 123.
  • Uball. Neue Lyrik, Christian Morgenstern. Wiener Abendpost, No. 10.

1910

  • Max Brod. Palmström und Einkehr. Literarisches Echo, 12. Jg. H. 21/22, s. 1605/6.
  • Friedrich Freksa. Christian Morgenstern. Allgemeine Zeitung, München, No. 52.

1911

  • H. Klenz. Morgensterns Palmström. Die schöne Literatur, H. 8, s. 161.
  • Ernst Lissauer. Ich und Du. Literarisches Echo, 13. Jg. H. 24, s. 1 742.
  • Preisendanz-Martini. Morgensterns «Einkehr». Die schöne Literatur, H. 15, s. 273.

1912

  • C. Chr. Bry, Ein Dichter des Weltweh’s. Die kritische Tribüne, 1. Jg. H. 10.
  • Oskar Maurus Fontana. Ein neuer Münchhausen (Chr. M.). Der Strom, 1. Jg. H. 12.

1913

  • Joachim Benn. Christian Morgenstern. Deutsche Monatshefte, 13. Jg. H. 9.

1914

  • J. Bab. Christian Morgenstern. Die Hilfe, H. 18, s. 291/ 93.

   S. 138

  • M. Behr. Christian Morgenstern. Hochland, H. 11. s. 498/500.
  • H. Benzmann. Christian Morgenstern. Der Tag, 5. April.
  • W. Bolze. Christian Morgenstern. Die Gegenwart, No. 85, s. 230/32.
  • Efraim Frisch. Christian Morgenstern. Der neue Merkur, 1. Jg. H. 3, s. 397/400.
  • G. Hecht, Christian Morgenstern. Weisse Blätter, 1. Jg. s. 1012/14.
  • F. M. Huebner. Christian Morgenstern. Zeit im Bild, H. 12, s. 800.
  • M. Jacobs. Christian Morgenstern. Vossische Zeitung, No. 167.
  • Emil Jäger. Zum Tode Christian Morgensterns. Neue Zürcher Zeitung No. 549.
  • W. Kühn, Christian Morgenstern. Kritische Rundschau, 1. Jg. No. 14.
  • Fritz Maas, Christian Morgenstern. Die schöne Literatur, 15. Jg. No. 10, s. 177/79.
  • Herbert Mhe. Christian Morgenstern. März, 8. Jg. H. 15, s. 534/35.
    • do. Christian Morgenstern. Die neue Rundschau, 25. Jg. H. 5, s. 694/96.
  • U. Rauscher. Spiel und Gefahr, dem Andenken Christian Morsterns. Frankfurter Zeitung, No. 98.
  • R. Walter, Christian Morgenstern. Hamburger Nachrichten, Beilage No. 33.
    • do.. Christian Morgenstern. Die Schaubühne, 10. Jg. s. 417/19.
    • do.. Christian Morgenstern. Vorwärts, No. 91.

   S. 139


1915

  • Ernst Lissauer. Christian Morgensterns letzter Gedichtband. Literarisches Echo, 17. Jg. H. 22, s. 1364/67.

1916

  • Julius Bab. Zu Christian Morgensterns Gedächtnis. Die Schaubühne, 12. Jg. H. 18, s. 423/25.
  • Michael Bauer. Christian Morgenstern. Die Literarische Gesellschaft Hamburg, 2. Jg. H. 4, s. 109/14
  • Wilhelm v. Scholz. Palma Kunkel. Vossische Zeitung, No. 362.

1917

  • Hermann B.. Morgenstern. Summa, 2. Vierteljahr.
  • Ferdinand Gregori* Melancholie. Literarisches Echo, 19. Jg. H. 24.
  • W. E. Oeftering. Christian Morgenstern. Karlsruher Tageblatt, 1 7. Okt.

1918

  • Karl Preisendanz. Christian Morgenstern «Palma Kunkel». Die schöne Literatur, H. 12, s. 128.
  • Albert Steffen. Christian Morgenstern. Neue Zürcher Zeitung, No. 319 u. 324.
  • Ger Trud, Kriegsgedichte eines Friedensdichters. Berliner Börsen Zeitung, No. 151.
    • do.. Ein unbekanntes Jugendgedicht von Christian Morgenstern. Berliner Tageblatt, Zeitgeist No. 31 .
    • do.. Christian Morgensterns «Muse». Berliner Börsen Zeitung No. 227.

1919

  • Hans Benzmann. Christian Morgensterns Tagebuch. Berliner Börsencourir, No. 39.
  • Gertrud Isolani. Eine «Palmströmiade». Berliner Börsen Zeitung, No 393.

   S. 140

  • Max Maienthal, Der andere Morgenstern. Frankfurter Zeitung, No. 404.
  • Carl Müller-Rastatt. Christian Morgenstern. Zeitung für Literatur, Hamburger Corr. No. 10.
  • Ger Trud, Morgenstern Reliquien. National Zeitung, No. 73.

1920

  • Julius Bab, Neue deutsche Lyrik (Gingganz). Literarisches Echo, 17. Jg. H. 23, s. 1429.
  • Hans Benzmann. Epigramme und Sprüche. Berliner Börsen Courir, No. 303.
  • Siegfried Jacobsohn. An Ger Trud. Die Weltbühne, I 6. Jg. No. 21, s. 606.
  • Der Kunstwart. Christian Morgenstern. (Verfasser nicht bezeichnet.) 33. Jg. H. 19 s. 290/303.
  • H. W. Lange. Christian Morgenstern. Göttinger Zeitung, No. 19355.
  • Ernst Lissauer. Zu Morgensterns Stufen. Literarisches Echo, 22. Jg. H. 7, s. 391 /95.
  • H. Schuchardt. Christian Morgensterns groteske Gedichte und

ihre Würdigung durch L. Spitzer. Lose Betrachtungen. Euphorion, 22. Jg. H. 3, s. 639/55.

  • H. Sochaczewer. Über Christian Morgenstern. Die Tat, Wege zum freien Menschentum. 12. Jg. s. 282/90.

1921

  • Michael Bauer. Christian Morgensterns Weg nach Innen. Der neue Merkur, 5. Jg. H. 2, s. 99/105.
  • Hans Benzmann. Christian Morgenstern. Berliner Börsen Zeitung, No, 205.
    • do.. Epigramme und Sprüche. Magdeburger Zeitung, Unterhaltungs-Beilage No. 442.
    • do.. Christian Morgenstern. Münchener Augsburger Abendzeitung, No. 1 89.

   S. 141

    • do.. Christian Morgenstern. Weser Zeitung, Literarische Beilage No, 88.
    • do.. Christian Morgenstern. Die Propyläen, 18. Jg. No. 38, s. 301/02.
  • Arthur Drews. Christian Morgenstern. Heidelberger Tageblatt, Brücke No. 6.
  • Friedrich Kayssler. Christian Morgenstern. Berliner Tageblatt, No. 211.
  • P. L.. Christian Morgenstern. Hamburger Nachrichten, No. 206.
  • Leo Rein. Christian Morgenstern. Mannheimer Tageblatt, No. 110.
  • Leo Spitzer. Zur Interpretation Christian Morgensternscher Gedichte. Euphorion, 23. Jg. H. 1, s. 95/99.
  • Franz Heinrich Staerk. Christian Morgenstern. Baden-Badener Bühnenblatt, 1. Jg. No. 29.
    • do.. Christian Morgenstern. Neue Badener Landeszeitung, No. 227.
  • Albert Steffen. Christian Morgenstern. Das Goetheanum, 1. Jg., No. 15.
    • do.. Christian Morgenstern. Der Lesezirkel, Zürich, 8. Jg. H. 3, s. 31 /34.
  • Martin Sturm. Christian Morgenstern. Die Hilfe, 27. Jg. H. 11.

1922

  • Robert F. Arnold. Zu Christian Morgensterns «Gingganz». Literarisches Echo, 24. Jg. H. 18, s. 11 48.

1923

  • Adolf Potthoff. Christian Morgenstern «Stufen». Die schöne Literatur, H. 1, s. 31 f.
  • Albrecht Schaeffer. Morgensterns «Palmström». Ostseezeitung, Literarische Rundschau, No. 261.

   S. 142

1924

  • Hans Benzmann. Christian Morgenstern, zu seinem 10. Todestage. Berliner Börsenzeitung, No. 153.
  • Walther Eidlitz. Christian Morgenstern. Die schöne Literatur, 25. Jg. H. 3, s. 81 /85.
  • Carl Meissner. Christian Morgenstern. Ostseezeitung, No. 114.
  • Quærens. Zum 10. Todestage Christian Morgensterns. Westfälische Neueste Nachrichten, No. 77.
  • (Sch :) Christian Morgenstern. Kunstwart, 37. Jg. H. 6, s. 201.
  • Ger Trud. Geibel — Dahn — Morgenstern. Der Tag, Unterhaltungsbeilage, No. 74.
  • Helmut Wocke. Christian Morgenstern. Der Schönhof, H. 5.

1925

  • Ludwig v. Bertalanffy. Die Philosophie des Unsinns. Köln. Zeitung, Lit. Bl. 594.
  • Carl Christian Bry. Christian Morgenstern und seine Leser. Hochland, XXII. Jg. H. 5.
  • A. Klein, Christian Morgenstern. Zum Licht, 27. Jg. H. 12.
  • Oskar Lœrke. Tagewerk Christian Morgensterns. Berliner Börsen Courir, No. 415.
  • Ger Trud. Erinnerungen an Christian Morgenstern. Orplid, 1. Jg. H. 9/10.

1926

  • Albrecht Erich Günther. Christian Morgensterns philosophischer

Humor. Deutsches Volkstum, H. 2.

  • Friedrich Kayssler. Zum Bilde Christian Morgensterns. Eckart, II. Jg. H. 5.
  • H. Schwarz. Christian Morgenstern. Hamburger Fremdenblatt, No. 90.

   S. 143

  • Ger Trud. Christian Morgenstern. Berliner Börsenzeitung, Kunst, No. 75.
  • Paul Wertheimer. Von deutschen Gedichten und einem ihrer Meister: Christian Morgenstern. Radio, 11. Jg. No. 32.

1927

  • Rudolf Steiner. Gedenkworte über Christian Morgenstern. Das Goetheanum, 6. Jg. No. I 6.
  • Efraim Frisch. Christian Morgensterns Nachlass. Frankfurter Zeitung, Lit. Blatt No. 39.
  • Karl Justus Ohmann, Morgensterns »Mensch Wanderer». Münchener Neueste Nachrichten.
  • Viktor Klemperer. Christian Morgenstern und der Symbolismus. Zeitschrift für Deutschkunde, Leipzig XLIII, H. 1/2.

1928

  • Erich Hofacker. Christian Morgenstern als Mystiker. The Journal of English and Germanic Philology. XXVII. Jg. H. 2.
  • Ernst Lissauer. Zu Morgensterns Nachlass. Die Literatur. 29. Jg. s. 570—72.
  • Hugo Marti. Morgensterns Nachlass. Der Bund, No. 226.

1929

  • August Angenetter. Christian Morgenstern. Radio, V. Jg. H. 3.
  • Wilhelm Knevels. Christian Morgenstern. Der Geisterkampf der Gegenwart. LXV. No. 4.
  • Otto Maurer. Kleinform und Zeitgeist. Eckart, V. Jg. H. 5.
  • r., Zum 15. Todestag Christian Morgensterns. Germania, No. 155.

   S. 144

Allgemeine Literatur

  • Ernst Bertram. Nietzsche, Versuch einer Mythologie. Georg Bondi, Berlin, 1918.
  • Meister Eckhart. herausgegeben von Franz Pfeiffer. Deutsche Mystiker des 1 4. Jahrh., 2. Bd. Göschensche Verlagsbuchandlung, Leipzig, 1857.
  • Emil Ermatinger, Das dichterische Kunstwerk. B. G. Teubner, Leipzig & Berlin, 1921.
  • Sigmund Freud. Der Witz und seine Beziehung zum Unbewussten. Franz Deuticke, Leipzig & Wien, 1921.
  • Rudolf Hoesli. Die sinnliche Anschauung in der Lyrik. (Zürcher Dissertation.) Rudolf Tschudy, Glarus, 1918.
  • Ernst Horneffer. Vorträge über Nietzsche. Franz Wunder, Göttingen, 1901.
  • Rudolf Lehmann. Poetik. Beck’sche Verlagsbuchhandlung, München, 1919.
  • Fritz Mauthner. Beiträge zu einer Kritik der Sprache. J. G. Cotta’sche Buchhandlung Nachfolger, Stuttgart & Berlin, 1900/02.
  • Richard M. Meyer. Nietzsche, sein Leben und seine Werke. C.H. Beck’sche Verlagsbuchhandlung, München, 1913.
  • Richard Müller-Freienfels. Poetik. B. G. Teubner, Leipzig & Berlin, 1914.
  • Nietzsches Werke, herausgegeben von Elisabeth Förster-Nietzsche. Alfred Kröner, Leipzig, o. J.
  • Raoul Richter. Friedrich Nietzsche, sein Leben und sein Werk. Dürr’sche Buchhandlung, Leipzig, 1913.

   S. 145

  • Franz Saran. Deutsche Verslehre. C.H. Beck-sche Verlagsbuchhandlung München, 1907.
  • Eduard Scherrer. Das Problem der anschaulichen Gestaltung in der Lyrik. Archiv für gesamte Psychologie. 40. Bd. Heft. 3 u. 4, 1920.
    • do.. Psychologie der Lyrik und des Gefühls. Orell Füssli, Zürich & Leipzig, 1925.
  • Schiller. Philosophische Briefe.
  • Schopenhauers sämtliche Werke. Herausgegeben von Ed. Grisebach. Philipp Reclam, Leipzig, o. J.
  • Rudolf Steiner. Wie erlangt man Erkenntnisse höherer Welten? Philosophisch-anthroposophischer Verlag, Berlin, 6. Auflage, 1914.
    • Die Rätsel der Philosophie. Siegfried Cronbach, Berlin, 4. Auflage, 1918.
    • Reinkarnation und Karma. Philosophisch-anthroposophischer Verlag, Berlin, 1919.
    • Wie Karma wirkt. Philosophisch-anthroposophischer Verlag, Berlin, 5.-8. Auflage, 1920.
    • Theosophie. Max Altmann, Leipzig, 13.-18. Auflage, 1920.
    • Die Geheimwissenschaft im Umriss. Max Altmann, Leipzig, 7.-15. Auflage, 1920.
    • Die Schwelle der geistigen Welt. Philosophisch-anthroposophischer Verlag, Berlin, 6.-10. Auflage, 1921.
    • Das Christentum als Mystische Tatsache und die Mysterien des Altertums. Max Altmann, Leipzig, 1910.
  • Alfred Werner. Die Philosophie Friedrich Nietzsches. Rösl & Co., München 1920.
  • Wilhelm Windelband. Lehrbuch der Geschichte der Philosophie. J. C. B. Mohr, Tübingen, 8. Auflage, 1919.

 

 

Albert Mack: Christian Morgensterns Welt und Werk. 1930
Vorwort | Biographische Skizze | Der Mensch und die Grundlagen seiner Weltanschauung
Weltanschauliche Auseinandersetzung: I.Die ersten Deutungen | II. Nietzsche | III. Das Johannes-Wort | IV. Rudolf Steiner
Das Werk:
I. Die ernste Lyrik: A. Stofferlebnis | B. Innere Form. Symbole | C. Äussere Form
II. Die Galgenlieder: A. Ursprung und Stofferlebnis | B. Humor | C. Äussere Form
Schlusswort | Literatur
Lebenslauf


Fußnoten