Aphorismen - Erziehung, Selbsterziehung - 1903

Aus DCMA
Wechseln zu: Navigation, Suche
       

 

   S. 240

Sa-band5 0240.jpg

...

15

1903

[1084]

Man vergißt augenscheinlich ganz, daß sich darin eine Erziehung
des Lebens durch die Kunst vollzieht (wenn wir überhaupt
diese seltsame Terminologie anwenden wollen), daß mit der
Erziehung eines guten Geschmacks bereits mehr für d[en] Menschen

   S. 241

Sa-band5 0241.jpg

gewonnen ist als mit hundert schlechten, aber gutgemeinten
Worten, welche ein Volk aufzuwühlen, aber nicht zu verfeinern
vermögen.

[1085]

Da fährt es hin, das Schiff der Wohlerzognen.

 

 

Portal:Aphorismen
Autobiographische Notiz | In me ipsum | Natur | Kunst | Theater | Politisches, Soziales | Kritik der Zeit | Ethisches | Lebensweisheit

Erziehung, Selbsterziehung: 1895 · 1896 · 1897 · 1903 · 1904 · 1905 · 1906 · 1907 · 1908 · 1909 · 1910 · 1912 · 1913

Psychologisches | Erkennen | Weltbild | Symphonie


Kommentar

Zu finden in der
Stuttgarter Ausgabe: Band 5, S. 240f.