Aphorismen - Ethisches - 1904: Unterschied zwischen den Versionen

Aus DCMA
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Kommentar)
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{Werk}}
 
{{Werk}}
{{ANr|890}}
+
<poem>
Nein, unser Bestes sind nicht unsere Werke. Das liegt oft in einem Blick von uns, in einem Gedanken, um derentwillen wir uns selbst lieben möchten und um die doch niemand je weiß und erfährt als wir selbst.
+
{{Seitennummer|208}}
 +
[[Datei:Sa-band5 0208.jpg|thumb]]
 +
...
  
{{ANr|891}}
+
1904
Zum Thema Egoismus. Wir lieben nur die Bilder von allem, als etwas in uns selbst, nie das andre selbst.
+
  
{{ANr|892}}
+
{{ANr|890}}Nein, unser Bestes sind nicht unsere Werke. Das liegt oft in einem
Hinter die Oberfläche der Menschen sehen, hinter das "Persönliche", das Leben selbst in ihnen lieben.
+
Blick von uns, in einem Gedanken, um derentwillen wir uns
 +
selbst lieben möchten und um die doch niemand je weiß und erfährt
 +
{{Zeile|20}}als wir selbst.
  
{{ANr|893}}
+
{{Seitennummer|209}}
Glück? Sollst du Glück haben? Wünsche ich dir auch nur eine Spur von Glück - wenn sie nicht deinen Wert erhöhte? Wert wünsche ich dir.
+
[[Datei:Sa-band5 0209.jpg|thumb]]
 +
{{ANr|891}}Zum Thema Egoismus. Wir lieben nur die Bilder von allem, als
 +
etwas in uns selbst, nie das andre selbst.
  
{{NavLeisteAphorismen}}
+
{{ANr|892}}Hinter die Oberfläche der Menschen sehen, hinter das "Persönliche",
 +
das Leben selbst in ihnen lieben.
 +
 
 +
{{ANr|893}}{{Zeile|5}}Glück? Sollst du Glück haben? Wünsche ich dir auch nur eine
 +
Spur von Glück - wenn sie nicht deinen {{SperrSchrift|Wert}}erhöhte? Wert
 +
wünsche ich dir.
 +
</poem>
 +
{{NavLeisteAphorismenEt}}
  
 
== Kommentar ==
 
== Kommentar ==
{{QuelleAphorismen|208}}
+
{{QuelleAphorismen|208f.}}
  
 
[[Kategorie:Aphorismus|Ethisches]]
 
[[Kategorie:Aphorismus|Ethisches]]
 
[[Kategorie:1904]]
 
[[Kategorie:1904]]
 
[[Kategorie:Ethisches]]
 
[[Kategorie:Ethisches]]

Aktuelle Version vom 20. März 2013, 23:27 Uhr

       

 

   S. 208

Sa-band5 0208.jpg

...

1904

[890]

Nein, unser Bestes sind nicht unsere Werke. Das liegt oft in einem
Blick von uns, in einem Gedanken, um derentwillen wir uns
selbst lieben möchten und um die doch niemand je weiß und erfährt

20

als wir selbst.

   S. 209

Sa-band5 0209.jpg

[891]

Zum Thema Egoismus. Wir lieben nur die Bilder von allem, als
etwas in uns selbst, nie das andre selbst.

[892]

Hinter die Oberfläche der Menschen sehen, hinter das "Persönliche",
das Leben selbst in ihnen lieben.

[893]
5

Glück? Sollst du Glück haben? Wünsche ich dir auch nur eine
Spur von Glück - wenn sie nicht deinen Wert erhöhte? Wert
wünsche ich dir.

 

 

Portal:Aphorismen
Autobiographische Notiz | In me ipsum | Natur | Kunst | Theater | Politisches, Soziales | Kritik der Zeit

Ethisches: 1889 · 1891 · 1892 · 1894 · 1895 · 1896 · 1897 · 1901 · 1902 · 1903 · 1904 · 1905 · 1906 · 1907 · 1908 · 1909 · 1910 · 1911 · 1912 · 1913

Lebensweisheit | Erziehung, Selbsterziehung | Psychologisches | Erkennen | Weltbild | Symphonie


Kommentar

Zu finden in der
Stuttgarter Ausgabe: Band 5, S. 208f.