Aphorismen - Psychologisches - 1895

Aus DCMA
Wechseln zu: Navigation, Suche
       

 

   S. 255

Sa-band5 0255.jpg

1895

[1151]

Glocken um Neujahr: wie der gewaltige Herzschlag einer starken,
unbesiegbaren Lebenshoffnung.

[1152]

Psyche. Sahst du schon einmal, wie sich - gleich einem rotgelben

5

Schmetterling - die Flamme auf das Streichholz setzt, das du
über die Lampe eine Weile hältst?

[1153]

Er mußte reden, um sein Dasein zu rechtfertigen.

[1154]

Der Magen, der Urborn alles Menschenwerks.

[1155]

"Geheimnislose Lippen".

[1156]
10

Die Stadien meines Daseins in meinen alten Kleidern aus dem
Schrank herauskommend und sich um den Tisch setzend.

 

 

Portal:Aphorismen
Autobiographische Notiz | In me ipsum | Natur | Kunst | Theater | Politisches, Soziales | Kritik der Zeit | Ethisches | Lebensweisheit | Erziehung, Selbsterziehung

Psychologisches: 1891 · 1894 · 1895 · 1896 · 1897 · 1898 · 1902 · 1903 · 1904 · 1905 · 1906 · 1907 · 1908 · 1909 · 1910 · 1912 · 1913

Erkennen | Weltbild | Symphonie


Kommentar

Zu finden in der
Stuttgarter Ausgabe: Band 5, S. 255