Aus einer Vorrede

Aus DCMA
Wechseln zu: Navigation, Suche
       

 

6. Aus einer Vorrede

Die wir dieses Buch dem Handel und Wandel übergeben, sind
von vornherein davon überzeugt, daß es als Buch betrachtet und
insofern die Geschäfte der Politik in ihm nur nebensächlich behandelt
werden, nur diejenigen zu Lesern und Lösern gewinnen

5

wird, welche, ohne sich falscher Scham hinzugeben, gleich uns
und mit uns im Wesentlichen überein und dem Wesentlichen beistimmen,
eine Sache, deren Gefahr auf der Hand liegt, wenn man
- wie immer - Weltanschauungen zum Gegenstande öffentlicher
Erörterungen macht. Was wir jedoch damit wollen, wird jeder

10

verstehen, der sich der berühmten Worte Murtens erinnert, der
im siebten Kapitel seiner unsterblichen "Ontogenie des Wesenhaften
in seinen Beziehungen zum dreifachen Werte der menschlichen
Gehirnkräfte" die Art der Mitteilungsbedürfnisse folgendermaßen
klassifiziert: Erstens: das reine oder ungetrübte, zweitens:

15

das erkenntnistheoretische oder getrübte, drittens: das essentiell
irritative oder schlechthin die Luciferata der menschlichen
Kreatur. Ein süddeutscher Theologe glaubte einen besonderen
Streich auszuführen, als er für ein Referat des "Donauboten"
Luciferata mit Teufeleien übersetzte, aber weit entfernt, solchem

20

simplen Aberglauben zu huldigen, hat Murten vielmehr im
nächsten Kapitel den evidenten Nachweis geführt, daß der Stoff
der im Großhirn befindlichen Nervenzentren sehr wohl zu der
Annahme berechtigen könnte, den Konsequenzen des "Irritativismus",
wie sie sich in den Luciferatis am verhältnismäßig klarsten

25

kundgeben, einen größeren Raum wie bisher zu gestatten,
wo die Wissenschaft mit aller Gewalt der Bingelschen Doktrin
Bahn zu schaffen bemüht ist.

 

 

Humoristische Lyrik | Vorreden und Anmerkungen
Vorreden: Galgenberg-Katechismus oder Das mystische Gesetzbuch der Begriffe | Drei Vorreden | Galgenberg | Die Geschichte | Galgenberg (Fragment einer Vorrede) | Aus einer Vorrede | Wo Geist und Torheit recht sich gattet | Entwurf einer Einleitung | Wir leben nicht mehr in der Zeit des Verfalls | Versuch einer Einleitung | Fragmente | Eine Kritikervorlage als Vorwort | Fragment I | Zur dritten bzw. ersten Auflage | Fragment II | Vorwort zur IV. Auflage des Gingganz | Zur ersten und dritten bzw. vierten Auflage | "Ein Brief als Einleitung"
Anmerkungen: Sehr geschätzter Herr Morgenstern! | Nachrede, Vorbemerkung zu den Anmerkungen | Ein Zwischenwort als Nachwort zur Vorbemerkung | Bundeslied | Galgenbruders Lied an Sophie, die Henkersmaid | Das Gebet | Das große Lalulā | Der Zwölf-Elf | Das Mondschaf | Der Rabe Ralf | Fisches Nachtgesang | Das Hemmed | Das Problem | Das Knie | Der Seufzer | Bim, Bam, Bum | Der Schaukelstuhl auf der verlassenen Terasse | Die Mitternachtsmaus | Himmel und Erde | Mondendinge | Der Gingganz | Der Lattenzaun | Die beiden Flaschen | Das Lied vom blonden Korken | Der Würfel | Die Weste | Der Mond | Die Westküsten | Unter Zeiten | Unter Schwarzkünstlern | Die Hystrix | Möwenlied | Die Fingur | Der Walfafisch oder Das Überwasser | Die Luft | Die Zirbelkiefer


Kommentar

Zu finden in der
Stuttgarter Ausgabe: Band 3, S. 290