Berliner Gesellschaftsessen

Aus DCMA
Wechseln zu: Navigation, Suche
       

 

    Suppe
"Sie sind wohl nicht - nah oder fern -
verwandt mit Lina Morgenstern?!"

    Vorgericht

5

Böcklin - das ist ein Maler, wie?
Welch' eigentümliche Phantasie!

    Fisch
Zwar hab' ich eine Ente zu Tisch,
aber ich halt' mich mehr an den Fisch."

10

    Braten
"Waren Sie schon in Norderney?"
"Nein, aber in Salzburg!"
                                      "Ei!
Da war ich ja im vorigen Jahr.

15

'S ist doch aber dort schön, nicht wahr?"
"Ja, ja, besonders da und da!"
"Die See, die ist aber auch schön!"
                                                      "Ja,
das glaub ich Ihnen auf Ihr Wort."

20

"Der Dr. P., der war auch dort."

    Nachtisch
"Sie haben doch das Stück gesehn -
von wem doch gleich?! Kein Schimmer!
Kurz, Kainz gab Den-und-den,

25

und Sorma war wie immer."

    Eis
"Die Kälte heute!"
"Die armen Leute!"
"Es sind wieder Unruhen."

30

"Ja, was soll man tuen!"

    Usw.
    c. gr. in inf.

 

 

Lyrik | Zyklus: Mein Gastgeschenk an Berlin und Zyklus: Berlin
Mein Gastgeschenk an Berlin:
Zwei Gesänge: Gesang I | Gesang II
Berlin: Berlin | Ob's Deutschland | An Berlin (I) | An Berlin (II) | Bild aus Sehnsucht | Dort in den Wäldern | Über die weite märkische Ebene | Moabiter Zellengefängnis | Dunst | Die Allee | Winters im Tiergarten | Draußen in Friedenau | Es war an der Fischerbrücke | Großstadt-Höfe | Junge Ehe | Einer unbekannten Dame in der Stadtbahn | Im Bayrischen Viertel | Aus der Vorstadt | Trost | An die Spree | Berliner Mägde am Sonnabend | Berliner Gesellschaftsessen | Was sagst du zum neuen Berlin | Groll auf Berlin • In ira veritas | Neo-Berlin | Die Zeit ist nah | Die Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche | Quartier latin | Zwischen Wilmersdorf und Schmargendorf | Der Gärtner | Herbstabend | Der unzureichende Brand oder Zur Kunst erzogen | Der Berliner Landwehrkanal singt: | Vom Stein-Platz zu Charlottenburg | Steine statt Brot | Die Türme | Babelverse | Der Mord


 

 

Humoristische Lyrik | Galgenlieder nebst anderem (Teil 1)
So hängen wir | Das Geburtslied Oder: Die Zeichen Oder: Sophie und kein Ende | Das Simmaleins | Der Glockenwurm | Die Uhr | Des Galgenbruders Gebet und Erhörung | Zimmerfreuden | Eine Stimmung aus dem vierten Kreis | Das Auge der Maus | Ballade aus einem Totentanz | Ein Elch geht nächtlich | Die lustigen Könige | Die Hochzeit der Dinge | Das Leichdornröschen | Liebeserklärung des Raben Ralf an die Räbin Louise Broxak | Tanz-Schnaderhüpfl der Giebelwinde | Gespräch einer Hausschnecke mit sich selbst | Augurisch | Liebe | Sagen und Nichtsagen | Berliner Gesellschaftsessen | Die Perle der Saison | Herr Meier hält sich für das Maß der Welt | Häufige Erscheinung | Nachtbild | Rondell | Die Türme | Babelverse | Der E.P.V. | Wer stampft so spät den dunklen Damm | L'art pas pour boeufs | Ukas | Erschrocken staunt der Heide Schaf mich an | Aus der Vorstadt | Vom Stein-Platz zu Charlottenburg | Steine statt Brot | Im Bayrischen Viertel | Quartier latin | Berliner Mägde am Sonnabend | Der Sündfloh | Der unzureichende Brand oder Zur Kunst erzogen | Menschen stehn vor einem Haus | Unter Spiegelbildern | Der Korbstuhl knarrt | Der Korbstuhl | Auf einer Bühne | Das war die Katze aus Kristall | Golch und Flubis | Des Zauberfräuleins kleiner Hund | Du bist ein Katzenembryo | Das Geierlamm | Das Licht | Es steht der Mensch in Spiritus


Kommentar

Zu finden in der
Stuttgarter Ausgabe: Band 1, S. 473
Zu finden in der
Stuttgarter Ausgabe: Band 3, S. 164


Wikipedia:/Lina Morgenstern

Wikipedia:Arnold Böcklin

Wikipedia:Josef Kainz

Wikipedia:Agnes Sorma

c. gr. in inf.: wahrscheinlich "cum gratia in infinitum", etwa: mit Anmut unbegrenzt fortzusetzen (lat.).