Bona fide

Aus DCMA
Wechseln zu: Navigation, Suche
       

 

Palmström geht durch eine fremde Stadt ...
Lieber Gott, so denkt er, welch ein Regen!
Und er spannt den Schirm auf, den er hat.

Doch am Himmel tut sich nichts bewegen,

5

und kein Windhauch rührt ein Blatt.
Gleichwohl darf man jenen Argwohn hegen.

Denn das Pflaster, über das er wandelt,
ist vom Magistrat voll List - gesprenkelt.
Bona fide hat der Gast gehandelt.

 

 

Humoristische Lyrik | Palmström
Titelblatt | Das Böhmische Dorf | Nach Norden | Westöstlich | Bildhauerisches | Die Kugeln | Lärmschutz | Der vorgeschlafene Heilschlaf | Zukunftssorgen | Das Warenhaus | Bona fide | Sprachstudien | Theater | Im Tierkostüm | Die Tagnachtlampe | Die Korfsche Uhr | Palmströms Uhr | Die Geruchs-Orgel | Der Aromat | Die unmögliche Tatsache | Die Behörde | Die Mausefalle | Die weggeworfene Flinte | Korfs Verzauberung | Professor Palmström | Muhme Kunkel | Der Papagei | "Lore" | Lorus | Wort-Kunst | Zäzilie
Korf und Palmström wetteifern in Notturnos: Die Priesterin | Der Rock
Der Wasseresel und anderes: Der Wasseresel | Das Perlhuhn | Das Einhorn | Die Nähe | Der Salm | Die Elster | Anfrage | Antwort (i. A.) | Entwurf zu einem Trauerspiel | Das Butterbrotpapier
Zeitgedichte: Der Ästhet | Die Oste | Die Schuhe | Die Zeit | Die Lämmerwolke | Die Stationen | St. Expeditus
Ein modernes Märchen: I Früchte der Bildung | II Not lehrt beten
Aus vorherigen Ausgaben ausgeschiedene Gedichte: Der Saal | Der Foliant | Im Spiegel | Unverbürgtes Gerücht


Kommentar

Zu finden in der
Stuttgarter Ausgabe: Band 3, S. 114
Italienische Übersetzung
Bona fide (italienische Übersetzung)
Ungarische Übersetzung
Bona fide (ungarische Übersetzung


bona fides (lat.) = Guter Glaube