DCMA:Aktuelles 2006

Aus DCMA
Wechseln zu: Navigation, Suche
18. Dezember
Das Jahr ist fast vorrüber und gestern konnte ich den ersten Gästebucheintrag für dieses Jahr verzeichnen.
7. November
Eingangsgrafik.png
Ich habe die Eingangsseite neu gestaltet und ihr ein würdiges Aussehen verpasst. Herzlichen Dank an Andreas Otto der mir die Karrikatur Morgensterns zur Verfügung gestellt hat.
31. Oktober
Laut einer Meldung in der Märkischen Allgemeinen wird es künftig im Aussichtsturm der Traditionsgaststätte "Bismarckhöhe" in Werder bei Potsdam eine Dauerausstellung für Christian Morgenstern geben. Der Vorgänger der "Bismarckhöhe", die Gastwirtschaft "Zum Galgenberg" war u.a. Ziel des Bundes der Galgenbrüder. Der Freundeskreis Bismarkhöhe e.V. ist der Initiator der Wiederbelebung der "Bismarckhöhe".
11. Oktober
Der Deutschlandfunk hat für den heutigen Tag Herrn Meier in seinen Lyrikkalender aufgenommen.
Mit Josef Zilch wurde der 111. Komponist in das Archiv aufgenommen
13. September
Gerade gefunden bei Kamelopedia:
Minnekamel Zirbelstau berichtet aus dem Leben schau:
Erst gab's ihn nicht und das ist wahr,
bis seine Mutter Ihn gebar.
Vater (Carl), Mutter (Charlotte), München, Mai,
am sechsten da ließ Sie ihn frei. 1871.
...hier muß mal noch was rein...
1914, krank, in Not, war der große Dichter Tot. 31. März.
In einer Urne kehrt's Gebein ins Goetheanum Dornach ein.
13. August
Ein weiterer Tonträger bereichert das Archiv. Es sind Aufnahmen von Liedern von Yrjö Henrik Kilpinen. Die Platte hat den Titel Songs of Love and Death. Einfach mal reinhören.
Ansonsten bin ich immer noch damit beschäftigt, von den Gedichten die Navigationsleisten wieder zu entfernen und durch Kategorien zu ersetzen. Das wird auch noch einige Zeit benötigen.
19. Juli
Seit dem 17. Juli existiert bei Wikipedia ein eigener Artikel über das Archiv - egal wie es gedacht war - ich betrachte es mal als Anerkennung - herzlichen Dank!
28. Juni
Ich habe eine neue CD hereinbekommen. Dort sind Wilfried Hillers Morgensternlieder eingespielt. Die Musik ist ein Genuss. Nur weniges finde ich nicht ganz passend zum Text. Drei Titel kann man als Hörprobe downloaden.
Gestern abend hat sich jemand knapp 500x den DVD-Rip der MaKaScheja-Verfilmung von Die unmögliche Tatsache runtergezogen und hat dabei ca. 25 GB Traffic verursacht. Danke an meinen Hoster Loswebos, dass in den außerordentlich günstigen Packeten 25 GB Traffic inclusive sind.
Die Navigation hat sich verändert. Jetzt kann man von der linken Spalte aus komfortabel auf alle Bereiche zugreifen.
Die Navigation unterhalb der Artikel habe ich auch verändert, weg von den z.T. noch vorhandenen Navigationsleisten hin zu einer Kategorisierung. Damit ist zwar immer noch einiges doppelt-gemoppelt. Aber egal.
14. Juni
Zwie der ungarischen Übersetzungen konnte ich mit Hilfe zuordnen. Den Rest aber noch nicht -> bitte weiterhelfen!
Zu Sándor Jemnitz konnte ich im Netz kaum was finden. Bekannt ist, dass er in Balatonföldvár gestorben ist. Kann jemand eine email auf ungarisch verfassen und dort nachfragen, ob die Informationen zu seinem Leben oder Werk haben?
2. Juni
Bis jetzt konnte ich 90 Komponisten zusammentragen, die Gedichte Morgensterns vertont haben. Zu einigen habe ich in letzter Zeit auch Noten bekommen.
Ich habe unter Kategorie Diskussion:Ungarische Übersetzung einige Gedichte und Aphorismen, die ich aber nicht zuordnen kann. Kann jemand helfen?
6. Mai
Christian Morgensterns 135. Geburtstag.
17. April
Das Osterbuch - immer wieder schön.
Mittlerweile gibt es ca. 100 übersetzte Gedichte in 9 Sprachen.
13. April
Eurodance- und Hip-Hop-Remix der Lieben Mutter Sonne.
Am 28. April findet im Gewandhaus in Leipzig das Eröffnungskonzert des Festivals für Vocalmusik statt. Eröffnen wird es das Ensemble Amarcord, welches auf der CD insalata a cappella 4 Galgenlieder in der Vertonung von Siegfried Strohbach darbietet.
1. April
Klaus Oppermann von Oppis World hat Morgenstern schon vor langer Zeit eine sehr gelungene Seite im Netz gewidmet. Zu den Gedichten die Oppi vorstellt, hat er sehr einfühlsam Fotos ausgesucht. Foto und Gedicht finden dann in den Digitalen Postkarten mit Morgenstern-Gedichten eine wunderschöne Einheit.
31. März
Heute jährt sich zum 92. mal Christian Morgensterns Todestag.
26. März
Weil nicht sein kann, was nicht sein darf. - als Redewendung (besonders in Bezug auf Behörden) eingegangen in die deutsche Sprache. Ja, das ist von Morgenstern -> Die unmögliche Tatsache. Besonders stolz bin ich darauf, in diesem Archiv eine filmische Umsetzung präsentieren zu können. Nach langen Verhandlungen haben die Macher des Filmes endlich einer Veröffentlichung zugestimmt -> Die unmögliche Tatsache - MaKaScheJa Productions.
25. März
Der Aufruf (siehe die Zeilen ganz oben) bei http://pixelgangster.de am 17. März hat bis auf einige Klicks zu keinem Ergebnis geführt. Schade :-(. Aber ich will die Hoffnung nicht aufgeben.
Von Sulamith Wülfing gibt es drei Bände mit Illustrationen zu Gedichten Morgensterns. Der erste Band existiert im Archiv schon etwas länger. Nun kann ich auch den zweiten vorstellen. Bemerkenswert ist, dass in diesem Band 3 Gedichte illustriert wurden, die schon im ersten Band bedacht wurden. Sulamith Wülfings Arbeiten sind von einer seltenen Schönheit.
Ich weiß von der Existenz eines dritten Bandes, den ich aber noch nicht bekommen konnte.
14. März
Alle gemeinfreien Aphorismen stehen zur Verfügung.
2. März
Das DCMA begeht heute seinen zweiten Geburtstag.
18. Februar
Vielen Dank an den Unbekannten für den Hinweis auf eine nötige (wenn auch klitzekleine) Korrektur der spanischen Übersetzung des Werwolfes.
Die Besonderheit dieses Wikis ist es, dass die Seiten mit den Texten Morgensterns und auch die meißten anderen von mir gesperrt wurden, um Vandalismus zu verhindern. Diskussionen können aber überall geführt werden.
Wer Ergänzungen oder Korrekturen zu bestehenden Texten hat, der schicke mir das am besten per email oder schreibt's in die entprechende Diskussionsseite.
2. Februar
Ich habe begonnen die Aphorismen in das Wiki einzupflegen.
31. Januar
Da versucht sich jemand als Spammer indem er auf der Diskussion:Hauptseite innerhalb von eines <div style="overflow:auto; height:1px;"> ein ganzes Packet mit links zu diversen Pharmazieseiten setzte. Da ich aber eh der einzige bin der an dem Wiki arbeitet fällt sowas schnell auf, wenn man mal schnell auf Letzte Änderungen geht.
6. Januar
Als kleines Dankeschön bekam ich gestern von Kurt Schlögl einen kleinen Gedichtband Was ist groß und zugleich klein? Gedichte des Widerspruchs zugeschickt, den ich hier gern vorstellen möchte und wärmstens empfehlen kann, da ich nicht nur viel Morgenstern darin gefunden habe. Ein herzliches Dankeschön dafür.
Kostprobe gefällig:

Erstes Getichd:

DER
ÄSEL

Ein Äsel
sahs gefesel
t auf einen Orensäsel.

Wist ir
weshalb?

Ein böser Reuber
verit es mir
im Stilen:

Das arme Tier
hat man gefeselt
ganz one Grunt
und wieder seinen Wilen.


1. Januar
Im Deutschlandradio Kultur gab es heute vormittag 11.15 eine Sendung, in der der Redakteur ebenfalls dem Irrtum verfiel, Ich wünsche dir fürs neue Jahr ... als ein Gedicht Morgensterns vorzustellen. weiter ...


2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014