Epigramme, Sprüche und ähnliche lyrische Formen 101 - 110

Aus DCMA
Wechseln zu: Navigation, Suche
       

 

101

Antisemiten

Werft doch die Maske von euch.
Es ist ja nicht Sem, den ihr meint.
Hinter dem Rassen- verbirgt
schlecht sich der Klassen-Haß nur.

102

Ich selber

Wahrhaft glücklich geboren.
In der Jugend halb Leben verloren.
Später den Rest mühsam beschworen.

103

Abermals

Meine halbe Natur
hat mir viel Leben vergällt.


Dieser Text ist noch nicht gemeinfrei


104

Väterliche Kunst der Farbe
treu mit Worten weiter treibend,
daß das Herz nicht völlig darbe,
Unbeschreibliches beschreibend.

105

Das dank ich euch, ihr glücklichen Geschlechter,
aus denen ich mir Blut und Namen schreibe:
Daß ich im Lebenswirrsal sicher bleibe,
Humor , den Weltumfasser, Weltverächter.

106

Da gleicht mich der und jener Goethe,
weil Sonne mein Gedicht durchzieht;
so sagt ein Kind "die Morgenröte ",
wenn es ein rosa Wölkchen sieht.

107

Zu vielem, was euch geläufig,
will ich, kann ich nichts sagen.
Will gern und häufig
mich jeder Meinung entschlagen.

108

Wie mancher geht an Grübelnsqual zugrunde,
weil er gehangen an zu vielem Munde.

109

Sieh, das ist Lebenskunst:
Vom schweren Wahn
des Lebens
sich befrein,

5

fein hinzulächeln
übers große Muß.

110

Der Segler

"Sieh, wie steht das Boot so grad!"
Fährt's doch nun des Windes Pfad!

"Doch vorhin, wie lag's da schief!"
Weil's dem Wind entgegenlief.

5

Dir lieben Landratten im Geist
wißt eben nicht, was segeln heißt.

 

 

Lyrik | Epigramme, Sprüche und ähnliche lyrische Formen
1-10 | 11 - 20 | 21 - 30 | 31 - 40 | 41 - 50 | 51 - 60 | 61 - 70 | 71 - 80 | 81 - 90 | 91 - 100 | 101 - 110 | 111 - 120 | 121 - 130 | 131 - 140 | 141 - 150 | 151 - 160 | 161 - 170 | 171 - 180 | 181 - 190 | 191 - 200 | 201 - 210 | 211 - 220 | 221 - 230 | 231 - 240 | 241 - 250 | 251 - 260 | 261 - 270 | 271 - 280 | 281 - 290 | 291 - 300 | 301 - 310 | 311 - 320 | 321 - 330 | 331 - 340 | 341 - 350 | 351 - 360 | 361 - 370 | 371 - 380 | 381 - 390 | 391 - 400 | 401 - 410 | 411 - 420 | 421 - 430 | 431 - 440 | 441 - 450 | 451 - 460 | 461 - 470 | 471 - 480 | 481 - 490 | 491 - 500 | 501 - 510 | 511 - 520 | 521 - 530 | 531 - 540 | 541 - 550 | 551 - 560 | 561 - 570 | 571 - 580 | 581 - 590 | 591 - 600 | 601 - 610 | 611 - 620 | 621 - 630 | 631 - 640 | 641 - 650 | 651 - 660 | 661 - 670 | 671 - 680 | 681 - 690 | 691 - 700 | 701 - 710 | 711 - 720 | 721 - 730 | 731 - 740 | 741 - 750 | 751 - 755



Kommentar

Zu finden in der
Stuttgarter Ausgabe: Band 2, S. 377f.


Noch nicht gemeinfreie Texte können hier nur als Zitat mit einem kurzen Ausschnitt widergegeben werden.
Der vollständige Text ist in der Stuttgarter Ausgabe zu finden.
Kurze Erläuterung der rechtlichen Situation.