Epigramme, Sprüche und ähnliche lyrische Formen 301 - 310

Aus DCMA
Wechseln zu: Navigation, Suche
       

 

301

Über ein Gewirr von Zweigen
klettert flink ein keckes Huhn.


Dieser Text ist noch nicht gemeinfrei


302

Wozu dies viele Sichbespiegeln, -
als könnt' ein Mensch sich je entsiegeln.

303

Thomas, du größter Feind
        des Einsamen,


Dieser Text ist noch nicht gemeinfrei


304

"So schilt doch auch, du sanfter Mund!"
Wozu die Welt so ehren?


Dieser Text ist noch nicht gemeinfrei


305

Du trockenes Geweb, das sich vermißt,
den einzufangen, der das Weltall ist!

306

An I. J.

Mein fern und schweigend schmollender Gefährte,
wie kam es nur, daß mir dein Herz entwich?


Dieser Text ist noch nicht gemeinfrei


307

Mein Fluch umkreist dich sperbergleich,
und lockt's mich - stößt er nieder.

308

Ach so manches ist zu sehn,
was so manche nicht verstehn,


Dieser Text ist noch nicht gemeinfrei


309

Laßt mich einsam sein.
Was Wert hat, überfällt mich nur allein.

310

Wie sehr dein Geist das Volk auch überragt,
die Kunst zu leben scheint dir ganz versagt.

 

 

Lyrik | Epigramme, Sprüche und ähnliche lyrische Formen
1-10 | 11 - 20 | 21 - 30 | 31 - 40 | 41 - 50 | 51 - 60 | 61 - 70 | 71 - 80 | 81 - 90 | 91 - 100 | 101 - 110 | 111 - 120 | 121 - 130 | 131 - 140 | 141 - 150 | 151 - 160 | 161 - 170 | 171 - 180 | 181 - 190 | 191 - 200 | 201 - 210 | 211 - 220 | 221 - 230 | 231 - 240 | 241 - 250 | 251 - 260 | 261 - 270 | 271 - 280 | 281 - 290 | 291 - 300 | 301 - 310 | 311 - 320 | 321 - 330 | 331 - 340 | 341 - 350 | 351 - 360 | 361 - 370 | 371 - 380 | 381 - 390 | 391 - 400 | 401 - 410 | 411 - 420 | 421 - 430 | 431 - 440 | 441 - 450 | 451 - 460 | 461 - 470 | 471 - 480 | 481 - 490 | 491 - 500 | 501 - 510 | 511 - 520 | 521 - 530 | 531 - 540 | 541 - 550 | 551 - 560 | 561 - 570 | 571 - 580 | 581 - 590 | 591 - 600 | 601 - 610 | 611 - 620 | 621 - 630 | 631 - 640 | 641 - 650 | 651 - 660 | 661 - 670 | 671 - 680 | 681 - 690 | 691 - 700 | 701 - 710 | 711 - 720 | 721 - 730 | 731 - 740 | 741 - 750 | 751 - 755



Kommentar

Zu finden in der
Stuttgarter Ausgabe: Band 2, S.


Noch nicht gemeinfreie Texte können hier nur als Zitat mit einem kurzen Ausschnitt widergegeben werden.
Der vollständige Text ist in der Stuttgarter Ausgabe zu finden.
Kurze Erläuterung der rechtlichen Situation.