Epigramme, Sprüche und ähnliche lyrische Formen 391 - 400

Aus DCMA
Wechseln zu: Navigation, Suche
       

 

391

An meinen Vater

Du bist so oft bei mir in meinen Träumen -
um wachend dann mein Leben zu versäumen.

392

Von wenigen erkannt in meiner Weise,
so geh ich durch die Menge lächelnd, leise.
Sie wird mein Wesen schon einmal erraffen,
und daß ich ihr zur Freude ward geschaffen.

393

Wer weiß,was ich will,
der hält mir still,
der läßt sich schelten,
nicht mich's entgelten,

5

der pfaucht nicht krumm -
der setzt mich um.

394

Wohl eignen Jammers Furchtbarkeit empfindest du,
doch fühlst du auch die Furchtbarkeit der Welt?

395

Zu allen, ja zu allen möcht ich kommen,
tief übers Einzelmenschliche hinaus.
Als Geist nur aus der Ferne kann man frommen,
ein Mensch ist nur ein Mensch bei sich zu Haus.

5

Nur in die Ferne wird er wirklich strahlen,
und aus der Nähe wird sein Licht bald blind,
da müßen alle wir dafür bezahlen,
daß wir nicht Geister nur, auch Körper sind.

396

Was ich möchte im Guten und Bösen:
Recht viele Menschen zur Freiheit erlösen.

397

"Wissen wir denn, was wir sollen?
Alles ist nur ein Spiel -"
Und das wäre kein Ziel:
Gott verwirklichen wollen?

398

Alles ist von Wichtigkeit,
alles ist nicht gar so wichtig.
Hier die rechte Sichtigkeit,
und du wandelst richtig.

399

Und Notwendigkeit
ist auch nur Kleid.

400

Ein Verallgemeinern
ist oft ein Verkleinern.

 

 

Lyrik | Epigramme, Sprüche und ähnliche lyrische Formen
1-10 | 11 - 20 | 21 - 30 | 31 - 40 | 41 - 50 | 51 - 60 | 61 - 70 | 71 - 80 | 81 - 90 | 91 - 100 | 101 - 110 | 111 - 120 | 121 - 130 | 131 - 140 | 141 - 150 | 151 - 160 | 161 - 170 | 171 - 180 | 181 - 190 | 191 - 200 | 201 - 210 | 211 - 220 | 221 - 230 | 231 - 240 | 241 - 250 | 251 - 260 | 261 - 270 | 271 - 280 | 281 - 290 | 291 - 300 | 301 - 310 | 311 - 320 | 321 - 330 | 331 - 340 | 341 - 350 | 351 - 360 | 361 - 370 | 371 - 380 | 381 - 390 | 391 - 400 | 401 - 410 | 411 - 420 | 421 - 430 | 431 - 440 | 441 - 450 | 451 - 460 | 461 - 470 | 471 - 480 | 481 - 490 | 491 - 500 | 501 - 510 | 511 - 520 | 521 - 530 | 531 - 540 | 541 - 550 | 551 - 560 | 561 - 570 | 571 - 580 | 581 - 590 | 591 - 600 | 601 - 610 | 611 - 620 | 621 - 630 | 631 - 640 | 641 - 650 | 651 - 660 | 661 - 670 | 671 - 680 | 681 - 690 | 691 - 700 | 701 - 710 | 711 - 720 | 721 - 730 | 731 - 740 | 741 - 750 | 751 - 755



Kommentar

Zu finden in der
Stuttgarter Ausgabe: Band 2, S. 440ff.


Noch nicht gemeinfreie Texte können hier nur als Zitat mit einem kurzen Ausschnitt widergegeben werden.
Der vollständige Text ist in der Stuttgarter Ausgabe zu finden.
Kurze Erläuterung der rechtlichen Situation.