Epigramme, Sprüche und ähnliche lyrische Formen 431 - 440

Aus DCMA
Wechseln zu: Navigation, Suche
       

 

431

Schicksal - ist auch so ein Wort,
das ich nicht mehr brauchen mag.


Dieser Text ist noch nicht gemeinfrei


432

Ich muß 〈Gefühl〉 erst werden und Verstand:
Durch sie erst werd ich mit Mir selbst bekannt.

433

Allein, allein, - nur wenn ich ganz allein,
wird alles Große stets in mir lebendig:


Dieser Text ist noch nicht gemeinfrei


434

Das blieb noch übrig, ätzt der kluge Spott:
der Mensch, der Übermensch und nun der Gott.

435

Bevor die andern Götter morgen kommen,
sei hier ihr bester Witz vorweggenommen.

436

Du dünkst dich Gott, armseliger Menschenwicht!
Plärrt Gott Sich Selber an - warum auch nicht?

437

Wär Ich nicht noch so blind auf dieser Erde.
so dumm als schauerliche Masse:


Dieser Text ist noch nicht gemeinfrei


438

Vielleicht Mein Schicksal

Aus Blut und aber Blut erblüht die Rose,
die in die blauen Räume steigt -
bis sie sich überpurpurn wieder neigt -
und wiederum zerfällt in - blutige Lose.

439

Messkunst wird und Forscherlust
einst noch Gras und Baum befragen:
und der Wissenschaft wird tagen,
was der Weisheit längst bewußt.

440

Kinder, Tiere, Pflanzen -
da ist die Welt noch im Ganzen.


Vertont von
Wilfried Hiller
Englische Übersetzung
Canon


 

 

Lyrik | Epigramme, Sprüche und ähnliche lyrische Formen
1-10 | 11 - 20 | 21 - 30 | 31 - 40 | 41 - 50 | 51 - 60 | 61 - 70 | 71 - 80 | 81 - 90 | 91 - 100 | 101 - 110 | 111 - 120 | 121 - 130 | 131 - 140 | 141 - 150 | 151 - 160 | 161 - 170 | 171 - 180 | 181 - 190 | 191 - 200 | 201 - 210 | 211 - 220 | 221 - 230 | 231 - 240 | 241 - 250 | 251 - 260 | 261 - 270 | 271 - 280 | 281 - 290 | 291 - 300 | 301 - 310 | 311 - 320 | 321 - 330 | 331 - 340 | 341 - 350 | 351 - 360 | 361 - 370 | 371 - 380 | 381 - 390 | 391 - 400 | 401 - 410 | 411 - 420 | 421 - 430 | 431 - 440 | 441 - 450 | 451 - 460 | 461 - 470 | 471 - 480 | 481 - 490 | 491 - 500 | 501 - 510 | 511 - 520 | 521 - 530 | 531 - 540 | 541 - 550 | 551 - 560 | 561 - 570 | 571 - 580 | 581 - 590 | 591 - 600 | 601 - 610 | 611 - 620 | 621 - 630 | 631 - 640 | 641 - 650 | 651 - 660 | 661 - 670 | 671 - 680 | 681 - 690 | 691 - 700 | 701 - 710 | 711 - 720 | 721 - 730 | 731 - 740 | 741 - 750 | 751 - 755



Kommentar

Zu finden in der
Stuttgarter Ausgabe: Band 2, S. 449f.


Noch nicht gemeinfreie Texte können hier nur als Zitat mit einem kurzen Ausschnitt widergegeben werden.
Der vollständige Text ist in der Stuttgarter Ausgabe zu finden.
Kurze Erläuterung der rechtlichen Situation.