Geleitwort für den 10. November

Aus DCMA
Wechseln zu: Navigation, Suche

Caesari immortali

Verzweifelnd, wie ich heut dem Unmut meiner selbst
entrinnen soll, ergreif ich endlich den Plutarch
und schlage Cäsars Leben auf. Und mir geschieht,
als wusch' ich mich in einem kalten klaren Quell
von aller Schwäche, Dumpfheit, Überspanntheit rein.
Ich fühle mich von jener zehnten Legion,
in die er seinen unüberwindlichen Willen goss;
und wo ein zager Flüchtling sich aufs Polster warf,
da steht ein straffer Krieger blitzenden Auges auf.


Siehe Lyrik