Geleitwort für den 14. November

Aus DCMA
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vor einem halbbeschneiten Berge: So ist mancher von uns halb noch im Schnee der Kühle, Kälte. Dann taut die Sonne den Schnee weg, aber in diese und jene Grube vermag sie nicht vorzudringen; weiße, unvertilgbare Flächen bleiben zurück: nie werden wir ganz frei von jedem Rest von Lieblosigkeit, nie ganz Liebe - solang wir noch dieser Berg sind.


Siehe Aphorismen