Geleitwort für den 20. August

Aus DCMA
Wechseln zu: Navigation, Suche

Abendweise

Wunder-voller Hain der Nacht,
den wir Tag um Tag betreten,
drinnen Tag um Tag wir beten,
zueinander tief erwacht...

Wölbe deiner Wipfel Pracht
über unserm stillen steten
Opfer, aus emporgewehten
Seelenflammen fromm gebracht!


Siehe Lyrik