Geleitwort für den 24. September

Aus DCMA
Version vom 28. Februar 2012, 23:22 Uhr von Antropositiv (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wer wahrhaft Künstler, lacht des ganz Armseligen,
worein sein glühendes Wollen sich verliert.
So lacht der Himmel über seinen Blitz,
den missgestalteten, in dem er sich "entlädt",
und nimmt - wie oft! - ihn grollend wieder an sein Herz.
Doch freilich wiederum: Wer wahrhaft Künstler ist,
er gibt im Stückwerk auch von seiner ganzen Kraft;
und stößt er's von sich, wie die Wolke ihren Blitz,
und nimmt's nicht mehr zurück: so zündet es wohl auch.


Siehe Lyrik