Geleitwort für den 28. November

Aus DCMA
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Wunder ist das einzig Reale, es gibt nichts außer ihm. Wenn aber alles Wunder ist, d.h. durch und durch unbegreiflich, so weiß ich nicht, warum man dieser großen einen Unbegreiflichkeit, die alles ist, nicht den Namen Gott sollte geben dürfen.


Siehe Aphorismen