Geleitwort für den 31. Dezember

Aus DCMA
Wechseln zu: Navigation, Suche

O gib mir Freuden, nicht mit dem verstrickt,
was ich als niedres Ich in mir empfinde,
gib solche Freuden mir zum Angebinde
wie Geist sie Geist, der Seele Seele schickt.

O nicht mehr dieser schalen Freuden Pein,
die doch erkauft nur sind von fremden - Leiden!
Schenk Herzen mir, die sich für DICH entscheiden,
so wird auch meines wahrhaft fröhlich sein.


Silvester

Über unsre Himmel hinweg
grüß ich euch,
Brüder verjüngter Erde!


Siehe Lyrik