Hans Reyersbach

Aus DCMA
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hans Reyersbach -> H. A. Rey
Margarete Elisabeth Waldstein -> Margret Rey

  • Hans: * 16. September 1898 in Hamburg (als Hans August Reyersbach), † 1977
  • Margret: * 16. Mai 1906 in Hamburg; † 1996
  • Hans: aufgewachsen in der Nähe von Hagenbecks Zoo
  • Hans: erhielt eine typische humanistische Ausbildung, lernte Latein, Griechisch, Französisch und Englisch
  • Hans: obwohl er keine Kunstausbildung bekam, liebte er es von frühester Jugend an zu zeichnen
  • Hans: erlebte den 1. Weltkrieg als Soldat in Frankreich und Russland
  • in den frühen 20igern traf Hans Margret das erste Mal in Ihrem Elternhaus, wo er zu einer Party mit ihrer älteren Schwester verabredet war. Er sah wie sie das Treppengeländer herabrutschte.
  • Hans: 1924 wegen der Inflation in Deutschland ausgewandert nach Brasilien
  • Hans: arbeitet als Buchhalter in der Import/Export-Firma seines Schwagers, er verkaufte auch Badewannen und Küchenspülen entlang des Amazonas für 12 Jahre
  • Margret: war währenddessen in Deutschland und erhielt 1927 eine Kunstausbildung am Bauhaus in Dessau, als Paul Klee und Wassily Kandinsky ebenfalls dort waren
  • Margret: 1928/29 Studium an der Kunstakademie Düsseldorf und hatte auch schon Einzelaustellungen in Berlin in den frühen 30igern
  • Margret: in Berlin arbeitete sie als Texterin in einer britischen Werbeagentur, als professionelle Photographin arbeitete sie in Berlin und London
  • Margret: Auswanderung nach Brasilien 1935
  • 1935 Heirat
  • Namenswechsel in Rey
  • kurz darauf Umzug nach Paris
  • 1940 Flucht aus Frankreich kurz vor Truppeneinzug der Deutschen in Paris
  • nach kurzem Aufenthalt in Brasilien führte ihr Weg nach New York
  • Erschaffer der Comicfigur Curious George




Siehe auch: