Hauptseite

Aus DCMA
Version vom 28. November 2013, 17:22 Uhr von Antropositiv (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Willkommen im Digitalen-Christian-Morgenstern-Archiv!

In der weltweit umfangreichsten Online-Ressource zu Christian Morgenstern findest Du, auf der Text-Basis der Stuttgarter Ausgabe alle gemeinfreien Werke.
Dazu:

Das Besondere des Tages

Leider gibt es für den 20.07. noch nichts Besonderes :-(.

Geleitwort des Tages

Margareta Morgenstern stellte in dem Buch Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben. Texte ihres Mannes für jeden Tag des Jahres zusammen.


Dieser Grundhang, das Leben zu einer Biedermeierei zu erniedrigen, ist es, den ich unter der Bezeichnung "bürgerlich" überall aufspüre und verfolge. Es ist die eigentliche Gefahr des Menschen, zu versimpeln. Man sollte täglich zu einer festgesetzten Stunde einen Glockenton durchs ganze Land gehen lassen, der keine andre Bedeutung hätte als die, den Menschen in Erinnerung zu rufen, dass sie nicht nur Bürger von diesem Namen und jenem Stand seien, sondern unerforschliche Teile des Unerforschlichen. Man müsste eine eigene Glocke dafür erfinden und in unzähligen großen und kleinen Exemplaren gießen lassen: eine "Gedächtnisglocke des Menschen". Wo aber ein Tempel gebaut würde, da müsste über seiner Pforte stehen: Dem furchtbaren Gott, oder: Mir selber, dem dreimal Unbekannten.


Siehe Aphorismen