Im Reich der Interpunktionen

Aus DCMA
Wechseln zu: Navigation, Suche
       

 

Im Reich der Interpunktionen
nicht fürder goldner Friede prunkt:

Die Semikolons werden Drohnen
genannt von Beistrich und von Punkt.

5

Es bildet sich zur selben Stund'
ein Antisemikolonbund.

Die einzigen, die stumm entweichen,
(wie immer), sind die Fragezeichen.

Die Semikolons, die sehr jammern,

10

umstellt man mit geschwungnen Klammern,

und setzt die so gefangnen Wesen
noch obendrein in Parenthesen.

Das Minuszeichen naht und - schwapp!
Da zieht es sie vom Leben ab.

15

Kopfschüttelnd blicken auf die Leichen
die heimgekehrten Fragezeichen.

Doch, wehe! neuer Kampf sich schürzt:
Gedankenstrich auf Komma stürzt -

und fährt ihm schneidend durch den Hals -

20

bis dieser gleich - und ebenfalls

(wie jener mörderisch bezweckt)
als Strichpunkt das Gefild bedeckt!...

Stumm trägt man auf den Totengarten
die Semikolons beider Arten.

25

Was übrig von Gedankenstrichen,
kommt schwarz und schweigsam nachgeschlichen.

Das Ausrufszeichen hält die Predigt;
das Kolon dient ihm als Adjunkt.

Dann, jeder Kommaform entledigt,

30

stapft heimwärts man, Strich, Punkt, Strich, Punkt...

 

 

Humoristische Lyrik | Galgenlieder nebst anderem (Teil 2)
Im Reich der Interpunktionen | Ich ging den Igel schauen, ich Schaf | Ein Wildschwein und ein Zahmschwein | Sozialer Ausgleich | Vertiefter Blick | Die Zirbelkiefer | Das Grab des Hunds | Der Meilenstein | Toilettenkünste | Die Dummheit spricht | Die Glocke | Die wiederhergestellte Ruhe | Der Teppich | Wiegenlied | Der Mond, der ist kein guter Hirt | In dem Ofen, in dem Ofen | Der kulturbefördernde Füll | Zeig mir, sprach zu mir ein Dämon | Mich erfüllt Liebestoben | Ligna loquuntur | Der Esel des Buridan oder Die zwei Heubündel | Esel und kein Ende | Der Droschkengaul | Der Konvertit | Deus artifex | Der heilige Pardauz | Das Löwenreh | Drei Hasen | Der Zwi | Die große Minute | Der Großstadtbahnhoftauber | Windgespräch | Schweizer Novelle | Es fliegt ein Storch | Werfuchsjagd | Der Regenwurm trat eines Tags | Der zarte Greis | Si duo faciunt idem, non fit idem | Naturspiel | Der Regen | Mopsenleben | Tertius Gaudens | Tierisches Gemälde | Der neue Vokal | Die drei Winkel | Problem | Der Vergeß | Etiketten-Frage | Der Flügelflagel | Namenlos | Das Tellerhafte | Der Dachs | Gigaster


Kommentar

Zu finden in der
Stuttgarter Ausgabe: Band 3, S. 181f.
Illustriert von
Fritz Huhnen