Margareta Morgenstern

Aus DCMA
Wechseln zu: Navigation, Suche
Maragareta Morgenstern.jpg
  • * 1879, † 21.08.1968 in Breitbrunn/Ammersee
  • voller Name: Franziska Emmy Lida Margareta
  • geb. Gosebruch (siehe auch Margareta Gosebruch
  • sie nannte sich wegen des zweiten Mannes der Mutter auch Gosebruch von Liechtenstern (was CM zu Wortspielenveranlasste: Wer trieb dich lichten Stern)
  • Mutter: Lida von Liechtenstern
  • Vater: Friedrich Theodor Albrecht Gosebruch (1828 - 1887), Zimmermann, später Architekt, Hof- und Raths-Zimmermeister
  • Schwester: Hertha von Griesheim, geb. Gosebruch
  • Bruder: Hans Gosebruch, Leutnant
  • lernte Morgenstern im Sommer 1908 in Dreikirchen (Südtirol) kennen
  • Heirat am 7. März 1910 mit Christian Morgenstern in Obermais
  • Herausgeberin von Christian Morgensterns Nachlass
  • Herr Johannes Lenz, Pfarrer der Christengemeinschaft, hatte engen Kontakt zu Frau Morgenstern und berichtet davon in seinem Buch. Der Frau Morgenstern betreffende Ausschnitt ist hier wiedergegeben.


Briefe von und an den Briefpartner sind in dieser Linkliste zu finden.