Stuttgarter Ausgabe

Aus DCMA
Wechseln zu: Navigation, Suche
 

 

Mit viel Aufwand wurde die Ausgabe 1987 gestartet. Nach 5 Bänden ( bis 1992) entstand wegen finanzieller Schwierigkeiten des Verlages eine Pause. 2001 erschien der 4. Band, der erste Band der Briefe folgte 2005, der zweite Band 2011. Durch den Tod der Herausgeberin der Briefe-Bände, Katharina Breitner, verzögert sich zur Zeit das Erscheinen des letzten Bandes.

Die Gestaltung des Einbandes dieser Reihe wurde ausgezeichnet (weiß leider nicht mehr wo und von wem).

Die Bedeutung der Stuttgarter Morgenstern-Ausgabe erläutert deren Herausgeber Prof. Dr. Habel.

Im einzelnen sind es folgende Bände: