Walter Schulthess

Aus DCMA
Wechseln zu: Navigation, Suche

Walter Schulthess wurde am 24. Juli 1894 in Zürich geboren. Er studierte in Zürich bei Volkmar Andreae, in München bei Walter Courvoisier und in Berlin bei Conrad Ansorge. Er war Schüler der Kapellmeisterklasse an der Staatlichen Hochschule für Musik Berlin, 1918 Volontär an der Hofoper in Wien. Dort lernte er die ungarische Geigerin Stefi Geyer kennen, deren erster Mann in der damaligen Grippeepidemie starb. Schulthess zog 1918 nach Zürich zurück; zwei Jahre später heiratete er Stefi Geyer. 1928 gründete Schulthess die Konzertgesellschaft AG in Zürich, dann 1941 mit seiner Frau zusammen das Collegium Musicum Zürich. Walter Schulthess starb am 23. Juni 1971 in Zürich. Seine Tochter schenkte 1994 seinen Nachlass der Zentralbibliothek Zürich.

Die meisten Werke von Walter Schulthess stammen aus seinen früheren Jahren. Nach dem Anfang seiner Tätigkeit als Konzertagent hat er weniger komponiert. Sein Oeuvre enthält Klaviermusik, Kammermusik, Chormusik, einige Orchesterwerke und Lieder; von den letzteren sind die Vertonungen von Morgenstern-Gedichten besonders hervorzuheben.

aus dem Nachlassverzeichnis

Mus NL 5: Af
[Lieder nach Gedichten von Christian Morgenstern : für eine Singstimme mit Klavierbegleitung]
[Entwurf]
[1943]
[8] S. : Bleistift
Anm.: Enth. Entwürfe zu den Liedern: Es leiht mir wunderbare Stärke ; Die stillen Stunden sind es ; Glück ist wie Blütenduft ; War das die Liebe ; Wer kann schlagen - ausser der Liebe.

Werk bezügl. Morgenstern

keine Ahnung wo ich diese Lieder herhabe

  1. Dein Wunsch, nicht mehr zu leiden (Dein Wunsch, nicht mehr zu leiden)
  2. Die stillen Stunden sind es (Die stillen Stunden sind es, da die Glocken)
  3. Es leiht mir wunderbare Stärke (Es leiht mir wunderbare Stärke)
  4. Geheime Verabredung (Glühend zwischen dir und mir)
  5. Glück ist wie Blütenduft
  6. Glühend zwischen dir und mir
  7. Ich wache noch in später Nacht und sinne
  8. Leise Lieder (Leise Lieder sing ich dir bei Nacht), 1941-43
  • Lieder
  1. Weiße Tauben
  2. Leise Lieder
  3. Geheime Verabredung
  4. Ich wache noch
  5. Morgenstimmung
  6. Die Eheringe
  7. Nun wollen wir uns still die Hände geben
  8. Aus der Sammlung "Mensch Wanderer": Wär das die Liebe
  9. Glück ist wie Blütenduft
  10. Wer kann schlagen außer der Liebe
  11. Dein, Wunsch, nicht mehr zu leiden
  12. Sei bereit
  13. Die stillen Stunden sind es
  14. Beim Tode Nahestehender
  15. Es leiht mir wunderbare Stärke

Bestellnr. ED 5838 (12,95 €) bei http://www.schott-musik.de/shop/products/show,36062.html